ABG-LIPPE Abfallbeseitigungs-GmbH Lippe
 

Altpapier


Altpapier sammeln ist gut, gleichzeitig Recyclingpapier kaufen ist besser.

Kreislaufwirtschaft kann nur funktionieren, wenn Umweltschutzpapier auch Abnehmer findet. So kann jeder einen kleinen Beitrag leisten zu einer "nachhaltigen Entwicklung", zum Erhalt der Wälder auf unserer Erde, zur Reinhaltung von Wasser, Luft und Boden. Denn für die Zellstoffgewinnung aus Holz werden riesige Mengen an Wasser und Energie verbraucht.
Wird Altpapier als Rohstoff eingesetzt, werden nicht nur die Wälder geschont, sondern auch etwa 50 % Wasser und Energie eingespart. Die Abwasserverschmutzung ist sogar um ein Vielfaches geringer. Und Recyclingpapier ist nicht teurer als "blütenweißes" Papier. Die 4-wöchentlichen Abholtermine stehen im Abfuhrkalender.

Zum Altpapier gehören:
Karton-, Papier-Verpackungen
ohne Beschichtung
Zeitungen
Zeitschriften
Kataloge
Bücher
Kartonagen
Schreibpapier

.
. Nicht zum Altpapier gehören:
Getränketüten
Tiefkühlverpackungen
verschmutztes Papier
Taschentücher
Tapeten
Kohlepapier
Photos

Tipp:
• keine Wegwerfprodukte aus Papier verwenden (z.B. Pappteller, Küchentücher)
• alte Bücher verschenken, auf dem Flohmarkt verkaufen oder evtl. in der Stadtbibliothek abgeben
• Aufkleber an Briefkästen "Bitte keine Werbung"
• In "Robinsonliste" eintragen lassen
www.altpapier-rohstoff.de
www.treffpunkt-recyclingpapier.de


 
Seite ausdrucken
Volltext-Suche | Startseite
visit lippe.biz