ABG-LIPPE Abfallbeseitigungs-GmbH Lippe
 

Sperrmüll


zu groß für die Mülltonne

Was ist Sperrmüll ?
Zum Sperrmüll gehören Gebrauchsgegenstände, die zu "sperrig", also zu groß sind, um sie über die graue Restmülltonne zu entsorgen. Zum Beispiel:

zu groß für die Mülltonne

Möbel/Möbelteile
Schrank, Kommode
Matratze, Bettgestell
Sessel, Stuhl, Sofa
Schreibtisch, Küchentisch
Teppich, Teppichboden
PVC Fußbodenbelag
Metallteile/Elektroschrott
Fernseher, Monitor
DVD Spieler, Videorecorder
Mikrowelle, Gas-/Elektroofen
Staubsauger, Kaffeemaschine
Waschmaschine, Trockner
Kühlschrank, Gefriertruhe
Fahrrad, Kinderwagen, Rasenmäher

Von der Sperrmüllabholung ausgeschlossen sind: Autowracks und -teile, Abfälle von Aus- und Umbaumaßnahmen, wie Fenster, Türen, Bauschutt, Waschbecken, Toilettenbecken, Heizkörper etc., Gartenabfälle, asbesthaltige Nachtspeicheröfen sowie komplette Haushaltsauflösungen.

Und so funktioniert die Anmeldung!
Die Einsammlung, die Zerlegung und Sortierung des Sperrmülls wird kreisweit durch die Arbeitsgemeinschaft Arbeit (AGA gGmbH), Detmold, durchgeführt. Die Sperrmüllanmeldung kann per Internet über die AGA-Homepage, per Formular mit der Post, als Fax oder telefonisch unter 05231-966211 erfolgen. Die Formulare liegen an den bekannten Stellen im Kreisgebiet aus oder können von der AGA-Homepage geladen und anschließend ausgedruckt werden. Die bisher verwendeten roten und grauen Sperrmüllkarten sind weiterhin gültig.

Tipp:

  • Denken Sie schon beim Neukauf an Haltbarkeit.
  • Erhaltenswerte Möbel, funktionsfähige Geräte, reparierbare Fahrräder usw. sind als Müll zu schade. Noch gute Sachen können dem KAS Recycling (05222-84474) angeboten werden.
  • Bieten Sie "alte Schätzchen" Trödlern, auf Flohmärkten oder in online Tauschbörsen an.

 
Seite ausdrucken
Volltext-Suche | Startseite
visit lippe.biz